Gemeinsam stark

Austragler-Treffen mit Vortrag über Mosambik

Am 15.03.2019 begeisterte der Landwirtschaftsstudent und derzeitige Betriebshelfer Stefan Huber aus Berg unsere Austragler mit seinem Vortrag über „Mosambik – Landwirtschaft, Land und Leute!“

Stefan berichtete von dem vielfältigen Land, das nicht nur arm, sondern auch reich ist, viele Bodenschätze hat, dass die Leute farbenfrohe Kleindung tragen und der Sprit nur flaschenweise verkauft wird. Er erzählte von Aids und Malaria, das in dem Land herrscht und von Bräuchen, die typisch für Mosambik sind.

Stefan versuchte zusammen mit einem Freund bei landwirtschaftlichen Themen weiterzuhelfen. Sie kauften echten Maissamen (keine Hybride) um den Maisertrag zu steigern. Er brachte Kinder dazu, Blätter und Kuhfladen für Kompost zu sammeln um guten Humus zu gewinnen. Außerdem wurden Einmachgläser gekauft, damit die Leute lernen wie Früchte z. B. Mangos haltbar gemacht werden.

Die Einwohner halten Schweine aber wilde Tiere gibt es seit dem Bürgerkrieg keine mehr. Außerdem möchte dort niemand etwas geschenkt, deshalb müssen auch die Kinder im Gemüsegarten helfen um nachher Reis zu bekommen.

Unsere Austragler waren tief beeindruckt von den Bildern, die Stefan Huber zeigte.

Im Anschluss trug Nik Mayr noch sein selbstverfasstes Gedicht über „55 Jahre Maschinenring“ vor.

Ein gemütlicher und sehr interessanter Nachmittag im Gasthaus Riedler ging zu Ende.

IMG 20190315 134305 BURST001 COVERIMG 20190315 141905 BURST002